Sprechzeiten

Montag, Dienstag, Donnerstag

09.00 - 12.00 Uhr

Mittwoch

09.00 - 12.00 Uhr

15.00 - 20.00 Uhr

und nach Vereinbarung.

Für Privatkassenpatienten und Selbstzahler.

 

Bei der Sterilisation des Mannes, werden in Narkose oder lokaler Betäubung nach einem Hautschnitt am Hodensackansatz beide Samenleiter aufgesucht, durchtrennt und auf einer Strecke von 1 - 2 cm entfernt. (Vasektomie)

Der Eingriff hat keinen Einfluss auf die Libido, die Potenz oder die Erektionsfähigkeit.

 

Wünschen Sie die Durchführung der Sterilisation, besprechen wir gerne mit Ihnen weitere Einzelheiten.